Liebe Weinfreunde,

wir haben wieder was Neues, einmalig wahrscheinlich in Deutschland kreiert:

45 B    2017 Johanniter Weißwein Barrique Trocken          

Wir freuen uns über den neuen Wein. 2018 stand ich im Keller und dachte man könnte ja mal was Anderes, was Neues, was einmaliges in Deutschland probieren. Nur was…. Barrique? Ja warum nicht. Schmeckt mir. Aber es muss was sein was noch keiner hat. Also, hm, ja, ah ja, warum nicht Johanniter. Klar und in welches Fass? Auch mal was probieren. Ein Fass das nur teilweise getoastet ist. Eine limitierte Auflage eines Französischen Fassmachers soll es sein. Die Dauben ( Seitenteil des Fasses ) sind getoastet. Die Köpfe ( vorne und hinten des Fasses ) nicht. Oh ja das probier ich. Nun ist er fertig. Bei der offenen Weinverkostung im Frühjahr fand er viel Beachtung. Aller hopp eine limitierte Flaschenzahl steht zur Verfügung.

Öko!logisch, 16 Monate im kleinen Eichenholzfass gereift. Kräftig, dezente Säure, aromatisch, vollmundig, passt zu kräftigen Speisen wie Rinderbraten o.ä. ein Wein für Genießer und Kenner. Er ist nichts für den Alltag und man braucht die richtige Stimmung ihn zu genießen.

Wie sagt der Rhoihess: ein Maul voll Wein

In das geleerte Fass habe ich eine uralte typisch deutsche Rebsorte gelegt, für die nächsten Jahre lasst Euch überraschen. Es macht uns Spaß Neues auszuprobieren.

Wir freuen uns über jeden Besuch bitte unbedingt vorher telefonisch anmelden 06243 -384. Wir sind öfter im Weinberg unterwegs oder zu unseren Weinfreunden. Es kann dann vorkommen dass Ihr vor verschlossenen Türen steht.

Bis bald bei uns, es grüßen aus dem sommerlichen Wachenheim

Rainer und Annette