Weinberge schneiden, Arbeiten im Winter

Weinberge schneiden, Arbeiten im Winter

Was arbeitet der Winzer im Winter? Winterpause? Nach dem Blattfall beginnt die zeitaufwändigste Arbeit des Winzerjahres im Weinberg: das schneiden der Reben. Ca. 90 Std. pro ha werden dafür gebraucht. Ca. 4500 Rebstöcke stehen pro ha. Es ist eine körperlich schwere...

mehr lesen
Weinfiltration

Weinfiltration

Nach der Ernte und Gärung reifen alle Weine auf der Feinhefe. Im Januar werden alle Weine filtriert. Zur Filtration nutzen wir in einem Arbeitsgang die Anschwemmfiltration und die Feinfiltration mit Hilfe von Filterschichten aus Zelluslose. Die Trübungspartikel, wie...

mehr lesen
Weinfreunde bei der Weinbergsafari

Weinfreunde bei der Weinbergsafari

Imbiss im Wingert, Rast zur Stärkung bei der Weinbergsafari mit Rainer. Beispiel wie eine Weinbergsafari mit Rainer ablaufen könnte: Begrüßung im Hof mit Secco, danach Spaziergang durch die Weinberge. Unterwegs heist es viele Eindrücke sammeln. Ich versuche viel über...

mehr lesen
Erstellen einer Junganlage

Erstellen einer Junganlage

Hier wird gerade der Unterstützungsrahmen einer Junganlage aus dem Pflanzjahr 2017 erstellt. Pro ha ( 10000 qm ) werden ca. 4500 Reben gepflanzt. Ca. 1200 Pfähle in den Boden gerammt ( 80 cm tief ). Pro Reihe werden 6 Drähte gespannt. Jede Rebe erhält einen...

mehr lesen